Der Homepage Baukasten von Domainfactory

Kurzbeschreibung

Domainfactory ist einer der größten Webhoster in Deutschland und bietet alles rund um den Betrieb von Webpräsenzen, Servern, Webhosting und e-Mail an. Mit in dem Produktportfolio befindet sich auch ein Homepage Baukasten. Mit dem Domainfactory Baukasten kann schnell die eigene Webseite erstellt werden. 

Ein kostenloser Test des Baukastens ist jederzeit möglich - allerdings kann die Webseite während des Tests nicht gespeichert oder veröffentlich werden. Hierzu ist eine Anmeldung und Tarifbuchung notwendig.

Anmeldung und Erstellung der Seite

Die Anmeldung bei Domainfactory erfolgt in drei kurzen Schritten. Nach der Wahl des gewünschten Basis-Designs, welche gegliedert nach verschiedenen Bereichen von Business über Restaurant bis Portfolio und Blog dargestellt werden, kann optional der Import einer bestehenden Webseite oder Facebook-Page durchgeführt werden. Hat man also bereits eine alte Webseite oder eine Facebook-Page, so kann diese als Ausgangsmaterial importiert werden. Damit stehen die wichtigsten Informationen später direkt in der Seite bereit.

Im nächsten Schritt gelangt man dann auch schon direkt in den Baukasten. Eine Registrierung bei Domainfactory ist zum Ausprobieren des Baukastens nicht erforderlich - diese ist erforderlich, sobald die Webseite gespeichert und veröffentlicht werden soll.

Der Domainfactory Baukasten im Test

Erste Schritte

Der Domainfactory Webseiten Baukasten ist übersichtlich in drei Hauptbereiche gegliedert:

  • Am linken Rand findet man alle Funktionen, die zur Bearbeitung der Seite dienen. Hierüber können einzelne Bausteine hinzugefügt, Bilder verwaltet und weitere Funktionen eingestellt werden. 
  • Am oberen Rand findet sich eine Menüleiste, die die Navigation durch Unterseiten ermöglicht und verschiedene Vorschau-Modi (Desktop, Tablet, Smartphone) bietet. Auch die Veröffentlichung der Webseite erfolgt über diese Leiste.
  • Im Hauptbereich schließlich findet die Bearbeitung der eigenen Webseite statt. Hier wird die aktuelle Seite dargestellt, Elemente können bearbeitet und designed werden.

Domainfactory Screenshots

Die Struktur einer Seite im Domainfactory Webseiten Baukasten

Eine Webpräsenz im Domainfactory Baukasten setzt sich aus den einzelnen Unterseiten sowie der Möglichkeit, PopUps zu erstellen, zusammen:

  • Eine Seite der Webpräsenz ist dabei in drei Bereiche geteilt: Header, Footer und Inhalt. Der Header ist dabei ein im Layout vorgegebener Bereich, der Logo und Menü der Webseite anzeigt; Footer - also Fußbereich - und Inhaltsbereich können frei mit Elementen befüllt werden, wobei der Footer auf allen Unterseiten identisch bleibt, der Inhaltsbereich aber je Unterseite angepasst werden kann.
  • PopUps sind Hinweise, die als „Overlay“ über der eigentlichen Webseite eingeblendet werden. So kannst Du deine Besucher z.B. auf besondere Angebote und Aktionen hinweisen. Sowohl PopUps als auch die einzelnen Seiten werden im Baustein-Prinzip aus einzelnen Elementen zusammengestellt.

Jedes Seitenelement kann - sagen einem die Basis-Einstellungen des Layouts nicht zu - auch einzeln angepasst, gestyled oder animiert werden. Für die Darstellung auf mobilen Geräten sind weitere Optionen vorhanden. So kann man z.B. bestimmte Elemente nur auf Computern anzeigen - auf Smartphones und Tablets aber ausblenden.

Für die Verwaltung von Bildern und Dateien bietet Domainfactory einen Bild- und Dateimanager an. Hier kann man alle Bilder und Dateien der Webseite zentral verwalten. Auch bietet der Baukasten von Haus aus direkt verschiedenste Grafiken und Fotos an, die man auf der eigenen Webseite einsetzen darf. Ein Upload eigener Bilder oder Dateien ist natürlich möglich. Diese erscheinen ebenso im Dateimanager, auf den auch von den Seitenelementen zurückgegriffen wird, um z.B. Bilder in die Seite einzufügen.

Inhalte bearbeiten

Im Homepage Baukasten von Domainfactory kannst du deine Webseite solange vorbereiten und bearbeiten, bis du zufrieden bist. Erst durch einen Klick auf „Speichern & Veröffentlichen“ werden deine Anpassungen dann auch den Besuchern dargestellt. So kannst du ganz in Ruhe alles vorbereiten. Natürlich kannst Du jeden Schritt auch rückgängig machen.

Um Inhalte zu bearbeiten, Bilder hinzuzufügen oder Elemente zu verschieben, geht man im Domainfactory Baukasten einfach mit der Maus über das jeweilige Element. Dieses wird dann hervorgehoben. Texte können dann z.B. sofort per Doppelklick an Ort und Stelle inline editiert werden. 

Beim einfachen Anklicken eines Elementes erscheint ein Kontextmenü, das die möglichen Optionen zeigt. Hierüber können Elemente schnell angepasst werden. So kann die Ausrichtung zwischen zentriert, links- oder rechtsbündig eingestellt, das Design des einzelnen Elementes angepasst oder auch eine Animation für das Element festgelegt werden. Für die Darstellung auf mobilen Geräten können einzelne Seitenbausteine auch explizit ausgeblendet werden.

Seitenelemente

Um der Webseite weitere Inhalte hinzuzufügen, bietet Domainfactory eine große Auswahl an Elementen an. Diese können über das Menü am linken Rand gewählt und per Drag & Drop an die gewünschte Position in der Webseite gezogen werden. Hier sollte man sich zu Beginn erst einmal einen groben Überblick verschaffen. Einige Elemente sind mit verschiedenen Voreinstellungen auch doppelt vorhanden, was im ersten Moment für Verwirrung sorgen kann.

Für die Darstellung nebeneinander bietet Domainfactory ein Spaltenelement mit bis zu vier Spalten an. Möchte man also z.B. links ein Bild und rechts davon Text anzeigen, wählt man ein zweispaltiges Spaltenelement und fügt darin dann die Elemente Bild und Text ein. Benötige ich später mehr oder weniger Spalten, kann man das Element einfach anpassen und muss es nicht gegen ein anderes Spaltenelement austauschen.

"Abschnitte" erleichtern die Zusammenstellung der Seite. Häufige Darstellungen und Element-Kombinationen stellt Domainfactory direkt als vorbereitete Abschnitte zur Verfügung. Diese werden einfach wie ein normales Element in die Seite eingefügt und bieten dann direkt die gewünschte Darstellung an.

Überblick der Seitenelemente

Da der Baukasten sehr viele Elemente anbietet, möchte ich einen kurzen auszugsweisen Überblick geben. Dabei ist aber zu bedenken, dass einige Elemente möglicherweise in der Praxis nicht sinnvoll sind und die entsprechende Funktion zwecks schnellerer Bearbeitung eher durch klassische Text und Bild Elemente umgesetzt werden sollten.

Basis-Elemente

  • Verschiedene Text und Titel-Elemente
  • Bild
  • Click-To-Call
  • Karten als Google Maps Einbindung
    • mit einem festen Standort
    • als „Muli Standort“ mit mehreren Unternehmens-Standorten
  • Slider für Bilder
    • Dabei kann jede Slide individuell gestaltet auf Basis von zwei Slide-Layouts mit Bild, Titel, Link und Animation gestaltet werden.
  • Foto Galerie als moderne Galerie Darstellung mit der Möglichkeit den Text unter oder im Bild anzeigen zu lassen. 
  • Button mit Verlinkung auf z.B. Unterseite, PopUp oder Datei
  • Liste aus Überschrift, Bild, Text und Link je Listen-Punkt. Die Darstellung einer solchen Liste kann aus verschiedenen Layouts gewählt werden.
  • Zur Gliederung dienen die Elemente Spalten, Abstand und Trennlinie

Kontakt-Elemente

  • Click-To-Call Button, der auf die Telefon-Nummer verlinkt bzw. diese anzeigt
  • Button „Schreiben Sie uns“ mit direkter Verlinkung einer e-Mail-Adresse
  • Kontaktformular, das individuell gestaltet werden kann.
  • Öffnungszeiten zur einfachen Eingabe der Öffnungszeiten und tabellarischen Darstellung auf der Webseite

Social Media

  • Teilen, zur Darstellung der "Share-Buttons"
  • Twitter Feed
  • Facebook Gefällt mir
  • Facebook Kommentar
  • Facebook Bilder Alben einer Like-Seite einbinden
  • Social Icons zur Verlinkung der eigenen Social Media Profile
  • Disqus-Kommentare

Integration externer Anbieter

  • Open Table als Tischbuchung für Restaurants
  • PayPal-Button als einfache Möglichkeit, Spenden zu empfangen oder einfache Artikel zu verkaufen
  • Yelp Anzeige der Yelp-Bewertungen des eigenen Unternehmens innerhalb der Webseite

Weitere Elemente, die nur kurz genannt werden sollen:

  • Speisekarte
    • Mit dem Speisekarten-Element kann die Speisekarte eines Restaurants oder Imbisses dargestellt werden. Die Gliederung in Kategorien und Artikel erzeugt eine übersichtliche Darstellung - Allerdings ist dieses Element nur praktikabel, wenn sich die Karte nicht häufig ändert. Die Bearbeitung der Karte erfolgt über Untermenüs, welche nur durch lange Klickwege zu erreichen sind.
  • Gutschein
  • Benachrichtigungen - als Push-Notification im Chrome Browser
  • Wordpress-Feed / RSS-Feed
    • Warum das Element „Wordpress-Feed“ heißt, ist nicht ganz schlüssig. Hier kann ein externer Newsfeed (RSS-Feed) eingebunden und innerhalb der Webseite dargestellt werden
  • HTML - zum Einbetten von HTML-Codes in die Seite, z.B. Widget-Codes von externen Toolanbietern.
  • Navigationslinks

Blog

Domainfactory bietet im Baukasten auch ein Blog-System an. Damit kannst du deine Besucher immer auf dem laufenden halten.

Hat man das Blog über das linke Menü aktiviert, so stellt der Baukasten weitere Seitenelemente für die Darstellung des Blogs bereit: Zum einen die Beitrags-Liste und Darstellung eines Blog-Posts sowie eine Suchfunktion.

Die Erstellung eines Blog-Beitrags selbst erfolgt nicht direkt mittels der Baukasten-Elemente, sondern über eine etwas schlankere Eingabe-Maske. Ein Blog-Beitrag kann dabei aus den Elementen Titel, Text, Bild, Untertitel, Video, Trennlinie und HTML zusammengesetzt werden. Eine Spalten-Darstellung oder Elemente wie z.B. Buttons gibt es hier nicht. 

Besondere Funktionen

Der Domainfactory Baukasten bietet einige Besonderheiten, die sowohl für den Anfänger als auch den fortschrittlichen Nutzer hilfreich sein können:

Integrierte Bild-Bearbeitung

Der im Baukasten integrierte Foto-Editor bietet schnelle Möglichkeiten, Fotos und Bilder zu bearbeiten. Du brauchst kein Bildbearbeitungsprogramm auf deinem Rechner, sondern kannst die Bilder direkt online anpassen. Domainfactory hat hierfür den Adobe Aviary Editor integriert. Bilder können ausgerichtet, beschnitten in Helligkeit und Kontrast verändert sowie mit Texten, Rahmen, Stickern und Zeichnungen versehen werden.

Sicherungskopie

Eine Webseite kann jederzeit als Sicherungskopie zwischengespeichert werden. Beim Veröffentlichen der Webseite geschieht dies auch automatisch. Eine Sicherung kann später jederzeit wiederhergestellt werden. Diese Funktion ist sehr hilfreich, sollte man doch einmal Fehler gemacht haben - oder möchte seine Webseite für eine bestimmte Aktion oder ein bestimmtes Datum nur kurzzeitig anders darstellen (z.B. für Feiertage wie Weihnachten oder Ostern).

Personalisierte Inhalte mittels "InSite"

Die sogenannten "InSites" sind Logikfunktionen, die es ermöglichen, Besuchern anhand bestimmter Faktoren individuelle Inhalte auf der Seite einzublenden. So ist es zum Beispiel möglich, Besuchern, die sich in der Nähe befinden, ein besonderes Angebot einzublenden - oder neuen Besuchern erst einmal das Unternehmensvideo zu Begrüßung anzuzeigen.

Erweiterte HTML und CSS Möglichkeiten

Für Designer und Nutzer, die sich mit HTML und CSS gut auskennen, besteht die Möglichkeit dem Baukasten-System und Layouts zusätzlich zu den Umfangreichen Design-Optionen noch mehr Individualität zu verleihen. Zu jeder Seite und auch jedem Element können sowohl CSS als auch HTML Code individuell angepasst werden. Für den CSS Bereich ist dies sogar "mobile first" getrennt für alle Geräte und nur Desktop+Tablet möglich.

Die Domainfactory Bewertungen im Detail

Bedienung
4
Die Bedienung des Baukastens ist irgendwo zwischen intuitiv und komplex einzuordnen. Einfache Anpassungen können schnell und direkt vorgenommen werden. Allerdings können die vielen Optionen und Möglichkeiten auch für Ablenkung und Irritation sorgen. Geht man zielgerichtet vor, ist die Bedienung schnell und einfach.
App
1
Eine App zur Pflege der Webseite steht nicht zur Verfügung.
Blog
3
Ein Blog kann mit jedem Paket genutzt werden. Die Bearbeitung eines Blog-Beitrags beschränkt sich jedoch auf die wesentlichen Elemente und erfolgt nicht über die vom Baukasten gewohnten Bausteine. Die Blogfunktion bietet die nötige Grundfunktionalität.
Domains
5
In allen Paketen ist eine Domain für ein Jahr inklusive. Über das Domainfactory-Kundenportal können weitere Domains hinzugebucht und mit der Webseite genutzt werden. Domainfactory als großer Hoster kann hier seine stärken im Bereich "Domains" voll ausspielen.
Mail
5
Es sind beliebig viele Postfächer nutzbar, ein Webmail System steht zur Verfügung. 
Navigation
Shop
3
Online-Shop Funktionalität steht leider erst mit dem Paket "Online-Shop" zur Verfügung - limitiert auf 100 Produkte. Ein kostengünstiger Test der Shop-Funktionen ist daher leider nicht möglich. Möchte man mehr Produkte im Shop anbieten, ist ein kostenpflichtiges Upgrade erforderlich. Der Shop selber bietet dann aber alle nötigen Funktionen für den erfolgreichen Betrieb.
Speicherplatz
4
Der Speicherplatz ist nicht beschränkt. Das Hosting erfolgt in den USA.
Sprachen
4
Das Erstellen mehrsprachiger Webseiten ist bei Domainfactory möglich. Dazu kann im Menü unter "Seiten und PopUps" bei den Bezahlpaketen eine weitere Sprache hinzugefügt werden. Nach etwas Konfiguration der Sprachversionen kann mit den Übersetzungen begonnen werden. Leider funktionert die Mehrsprachigkeit aber in bestimmten Bereichen der Webpräsenz (z.B. Blogposts, Shop Produkte) noch nicht vollständig.
Statistiken
5
Ein integriertes Statistik-Tool ist vorhanden und bietet einen Überblick über Content-Daten, Nutzerverhalten, Traffic-Quellen, Browser & Betriebssystem sowie Geo-Daten der Besucher. Der Umfang unterscheidet sich je nach Tarif. Für umfangreichere Auswertungen kann GoogleAnalytics eingebunden werden.
Support
4
Domainfactory bietet - auch aufgrund des Hauptgeschäfts "Hosting und Domains" - einen sehr guten und schnellen Support an. Auch eine telefonische Hotline steht bereit.
Design
4
Domainfactory bietet verschiedenste Layout-Vorlagen für unterschiedlichste Anwendungszwecke an. Alle Layouts sind responsive und passen sich somit direkt der Browsergröße an. Die Webseite ist dadurch sofort für Smartphones und Tablets optimiert. Jedes einzelne Seitenelement kann angepasst werden.
Widgets
4
Widget-Codes externer Anbieter können einfach per HTML-Code in die Webseite eingefügt werden. Einige Anbieter wie z.B. PayPal, Yelp oder OpenTable integriert Domainfactory bereits direkt im Baukasten.

Fazit

Die Erstellung der eigenen Webseite ist mit dem Domainfactory Homepage Baukasten perfekt umsetzbar. Durch viele Layout-Vorlagen, eine umfangreiche Element-Auswahl sowie viele Optionen - angefangen bei Styling und Animationen bis hin zur noch individuelleren Anpassung mittels HTML und CSS Codes lässt der Baukasten kaum Wünsche offen.

Integrierte Funktionen wie die Bildbearbeitung, der Dateimanager und auch die Logikfunktionen "InSite" runden das Paket ab. Auch die Erstellung eines eigenen Online-Shops ist mit dem Baukasten möglich. 

Auf der anderen Seite kann die Vielzahl der Optionen im für unerfahrene Benutzer schnell für Verwirrung sorgen. Teilweise sind die Wege, um zu einer gewünschten Einstellung zu kommen, recht lang und nicht unbedingt sofort zu finden. Nach einer kurzen Eingewöhnung stellt dies aber kaum noch ein Problem dar.

Wer seine Homepage schnell und einfach online bringen möchte, kann ohne weiteres auf die Layoutvorlagen zurückgreife, die Inhalte anpassen und die Seite online stellen.

Informationen zum Artikel

Domainfactory

Erstellt am:
3.85
Autor:
Tobias
Domainfactory ist mit über 1,3 Millionen verwalteten Domains einer der größten Webhoster im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio befindet sich auch der hier getestete Webseiten Baukasten für den einfachen Start in die Online-Welt.
Alternative Anbieter: