Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Domain, der Webseite, e-Mail-Adresse, URL und und und? Diese Frage taucht immer wieder auf - und jeder, der eine eigene Homepage betreiben möchte, kommt um dieses Verständnis nicht herum.

So kompliziert es anfangs auch erscheinen mag, lässt sich diese Frage mit einem einfachen Bild beantworten: Denke einfach an deine Wohnung und Adresse. Damit möchte ich die einzelnen Begriffe im Folgenden vergleichen:


Homepage/Webseite

Deine Wohnung.

Die Homepage (oder auch Website) ist quasi dein zu Hause im Internet. Du richtest sie so ein, dass sie dir gefällt und dein Geschäft/Leben/Hobby widerspiegelt. Die Farben, Tapeten und Accessoires entsprechen dabei dem Design deiner Webseite. Die Bücher, Musikauswahl, Lebensmittel etc. entsprechen den Inhalten. Zusammen erzeugen Layout und Inhalt bei deinen Gästen ein sehr genaues Bild ("Image") von dir - ohne dich zuvor persönlich kennengelernt zu haben.

Die einzelnen Zimmer deiner Wohnung entsprechen dabei quasi den Unterseiten deiner Webseite (Flur = Startseite, Wohnen = Über mich, Schlafen, Kochen, Bad, ...).


Domain

Die Adresse deiner Wohnung.

Bsp.: websitebuilder24.de, hn-worx.de

Erwartest du Gäste, gibst du ihnen diese Adresse. Ebenso ist es mit deinen Besuchern auf deiner Webseite - diese benötigen deine Adresse, damit sie auf deine Seite gelangen können. Während du dir Stadt und Straßennamen nicht frei aussuchen kannst, hast du bei deiner Internetadresse freie Hand und kannst dich für eine bestimmte Domain entscheiden. Wähle hierbei einen einprägsamen und kurzen Domain-Namen.


www.

Das Prefix www. vor jeder Domain ist nicht zwingend notwendig um eine Webseite zu erreichen, aus technischen und historischen Gründen jedoch gang und gäbe. Bei der Wahl einer Domain geht es lediglich um den Bereich danach - also wie bei dieser Seite um "websitebuilder24.de" auch wenn dieses Portal letztlich via "www.websitebuilder24.de" erreichbar ist. 

Bei einem einfachen Homepage Baukasten musst du dir hierüber aber keine Gedanken machen und kannst deine Wunschdomain einfach buchen. Alle anderen Einstellungen zur Domain geschehen automatisch.


Subdomain

Eine Subdomain ist ein vorangestelltes Element vor der eigentlichen Domain. So ist z.B. das zuvor genannte Kürzel "www." eine Subdomain und verweist standardmäßig auf deine Haupt-Webseite.

Mit Subdomains wie z.B. "blog.", oder "app." kannst du z.B. weitere autarke Seiten aufbauen, die dann über diese untergeordnete Adresse erreichbar sind. Aber beachte bitte, dass nicht alle Baukasten Anbieter Subdomains unterstützen. 


TopLevel Domain (TLD)

Die Top-Level-Domain ist die Endung deiner Domain - also .de, .com, .ch und so weiter. Die Auswahl dieser Endungen ist vorgegeben und historisch gewachsen. Wähle eine Endung, die zu deiner Webseite passt, also .de für Seiten mit deutscher Zielgruppe, .com für eher internationale oder englischsprachige Seiten und so weiter.


URL

Ein Verweis auf ein explizites Zimmer deiner Wohnung:

Bsp.:
Mein Schlafzimmer in der Musterstraße 1 in 12345 Musterstadt.
www.websitebuilder24.de/provider/jimdo/77 verweist direkt auf den Jimdo Testbericht auf dieser Webseite.

In der Praxis ist die URL also der Pfad zu einer Unterseite deiner Webseite. Je nach Homepage Baukasten kannst du diese Pfade individuell gestalten - oder sie heißen automatisch so wie deine Unterseite. Wähle die Pfade und Titel deiner Unterseiten so, dass diese direkt zum Inhalt der Seite passen. Also so wie du bei deiner Wohnung von "Wohnzimmer" und "Schlafzimmer" statt von "Zimmer 1" und "Zimmer 2" sprichst.


e-Mail Adresse

Postanschrift mit Empfänger-Name.

Soll ein Brief an eine bestimmte Person in deiner Wohnung gehen, so schreibt der Absender den Namen mit in die Anschrift. 

Ähnlich verhält es sich mit e-Mail-Adressen. Diese kannst du personengebunden oder auch thematisch einrichten. Sie dienen dazu, dass die e-Mail (quasi der digitale Brief) auch den richtigen Empfänger erreicht. So könnte ich zum Beispiel tobias@websitebuilder24.de und nils@websitebuilder24.de einrichten, damit die Mails entsprechend korrekt an Tobias oder Nils gesendet werden können - parallel könnte über die info@websitebuilder24.de ein geteiltes Postfach laufen, dass keiner bestimmten Person zugeordnet ist - auf dass aber beide Zugriff haben könnten.


Und wie geht es nun weiter?

Dieser kleiner Überblick soll dir helfen, die Unterschiede zu verstehen und einige grundlegende Begriffe bezüglich deiner Internetpräsenz (noch ein neues Wort: bezeichnet je nach Kontext die Webseite oder eben das Zusammenspiel von e-Mail, Social Media, Webseite, Domains, etc.) klären. 

Wenn du deine eigene Homepage erstellst oder betreust, wirst du zunächst nicht alle diese Informationen benötigen - aber hast somit einen groben Überblick und verstehst direkt besser, welche Einstellungen du wo und warum machen solltest. 

url
0 Kommentare
Aug 12, 2016 By Tobias